Verein

Hier einige Eindrücke unserer Veranstaltungen und Aktionen

unter folgendem Link findet Ihr noch weitere Fotos und Eindrücke aus vergangenen Zeiten – viel Spaß beim Stöbern


Der Sängerausflug 2017 ging wieder einmal in den schönen Osten Österreichs.

Wie gewohnt ging es um 07:00 Uhr ab, diesmal zuerst nach Hinterbrühl (Nähe Wien). Nach unserer berühmten “Knackerjause” besichtigten wir die sehr bekannte Seegrotte. Durch einen Wassereinbruch in dem Bergwerksstollen entstand einer der größten Unterwasserseen Europas. Im 2. Weltkrieg wurden in der Stollenanlage noch Bauteile für Düsenflieger der NS gefertigt.

Danach ging es ab zum Bahnhof nach Horitschon. Dort stiegen wir auf unsere Draisinen um und quälten uns bei brütender Hitze ganze 23 km mit enormen Beineinsatz nach Oberpullendorf. Dazwischen mussten wir natürlich des öfteren unsere schnell aufgebrauchten Trinklager auffüllen. Somanche(r) dachte, man könne den Durst auch mit Schnaps stillen, was natürlich nicht ohne Folgen blieb (Details werden aus zensurrechtlichen Gründen nicht bekanntgegeben).

Als alle wieder heil am Bahnhof in Oberpullendorf angekommen waren, machten wir uns auf in unser Quartier nach Mörbisch. Von dort aus gingen wir, nach einer nur sehr kurzen Regenerationsphase, zu einem nahegelegenen Weinheurigen mit Weinverkostung und deftiger Winzerjause. Dort ließen wir den Abend auch entsprechend gemütlich ausklingen.

Am nächsten Morgen ging es in Richtung Wien zur Franzensburg. Dort konnten wir mit dem Bummelzug durch die großzügige Parkanlage fahren und anschließend eine Führung in der Burganlage genießen.

Als wir uns wieder beim Bus versammelten setzte wie vorbestimmt der Regen ein. Wir machten uns nun auf zu einem Weinheurigen, bei dem wir uns über eine rustikale warme Heurigenplatte hermachen konnten.

Gestärkt durch Speis und Trank fuhren wir danach in Richtung Heimat.

Es war wieder einmal ein sehr schöner, lustiger und interessanter Sängerausflug, der nächstes Jahr wieder seine Fortsetzung finden wird.

IMG_6662 IMG_6654 IMG_6640 IMG_6636 IMG_6627 IMG_6616 IMG_6606 IMG_6600 IMG_6597 IMG_6590 IMG_6587 IMG_6573 IMG_6560 IMG_6546 20170624_165851

 

_____________________________________________________________________________

Der Sängerausflug 2016 führte uns in die Südsteiermark. Pünktlich um 7:00 Uhr machte sich die Sängerrunde mit dem Bus auf den Weg Richtung Süden. Zuerst musste aber noch ein Abstecher nach Osten (Langenstein) gemacht werden, da der Busfahrer zu tanken vergessen hatte (Bier und andere Alkoholika). Zuerst wurde die Stadt Graz anvisiert und bis ins letzte Detail inspiziert. Im Grazer Dom gaben wir dann unter der Stabführung von unserem Juniorchorleiter Lukas auch noch “Locus Iste” zur Freude der anwesenden Kirchenbesucher zum Besten. Nach ausgiebiger Inspektion und Konsumation fuhren wir weiter zur Schokoladenmanufaktur “Zotter”. Hier kamen alle Schleckermäuler und Liebhaber verschiedenster Schokoladensorten voll auf Ihre Rechnung. Beeindruckend war auch der sogenannte Schokoladenfriedhof, auf dem die Firma ausgeschiedenen Schokoladensorten ein würdiges Andenken bereitet hat. Nachdem sich alle mit Kalorien entsprechend überversorgt hatten, ging es weiter zu unserem Quartier im Riegersburgerhof. Den Abend ließen wir in der Buschenschank Bernhard gebührend ausklingen.

Am Sonntag ging es frühmorgens (9:15) ab auf die Riegersburg mit Besichtigung der gut erhaltenen mittelalterlichen Burg. Anschließend konnten wir auf dem Weingut Thaller in Großwilfersdorf Spitzenweine verkosten und wurden dann in die Geheimnisse der Weinsommeliers eingeweiht. Einem zufällig anwesenden Brautpaar dürften wir mit “Gern hobn tuat guat” einen musikalischen Gruß übermitteln und ein paar Tipps für Ihr zukünftiges gemeinsames Leben mitgeben.

Nachdem sich viele mit Spitzenweinen eingedeckt hatten, machten wir uns wieder auf die Heimreise. Der Abschluß fand natürlich wieder im Georgihof statt. Wir freuen uns jetzt schon wieder auf den Sängerausflug 2017!

 

WP_002324WP_002289  WP_002311WP_002260  WP_002227IMG_4897  IMG_4891IMG_4883  IMG_4881IMG_4864  IMG_4841 IMG_4840 IMG_4825IMG_4822  IMG_4792IMG_4789  IMG_4786  DSC02556 DSC02536DSC02454  DSC02433DSC02418 IMG_4777

_____________________________________________________________________________

Auch heuer waren wieder zahlreiche SingAG-Mitglieder (17 Sängerinnen und Sänger) bei der Sternsingeraktion unserer Pfarre beteiligt.  Wir unterstützen diese Aktion der Pfarre gerne mit unserem Gesang.

Hl.3Könige 16c IMG_20160104_093929 hdrIMG_6843


Unser Adventsingen war auch heuer wieder für unsere zahlreichen Besucher (die Kirche war bis auf den letzten Platz gefüllt) bei traditionellen und internationalen Adventliedern eine sehr besinnliche Einstimmung auf die bevorstehende Weihnachtszeit. Unterstützt haben uns unter anderem der Kinderchor aus Ried/Rdmk, eine Bläsergruppe der Marktmusik St. Georgen/Gusen, eine Streichergruppe der LMS St. Georgen und unsere Organistin Wabro Resi. Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals recht herzlich für Ihre Unterstützung bedanken. Ein besonderer Dank gilt unseren Männern, die immer so fleißig unsere Bühne in der Kirche auf und abbauen. Der Reinerlös des Adventsingens spenden wir der Pfarre St. Georgen/Gusen zur Unterstützung sozialer Projekte.

IMG_3568IMG_3574

 

 


 


 

Einer unserer Höhepunkte im Jahr der Sing AG war am 24. und 25.10.2015 unser Herbstkonzert. Sie wünschten und wir sangen. Unter dem Motto Wunschkonzert gliederte sich unser Konzert in 2 Teile. Zum Einen hatte sich unser Chorleiter Lothar Pils für die 1. Hälfte jene Lieder ausgesucht, wie für Ihn in seiner 30-jährigen Chorleiterlaufbahn persönliche “Highlights” darstellten. Im 2. Teil durfte sich unser Publikum aus je 3 Liedern Ihre Lieblingslieder per Zeichen mit einer färbigen Karte wünschen. Hier eine richtige und vorallem gerechte Wahl zu treffen war für unsere Moderatoren Othmar Strasser und Monika Pflügl nicht immer eine sehr klare und einfache Sache. Sie hatte unser Publikum jedoch immer fest im Griff und so wurde auch für uns dieser Teil des Konzertes zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Wir Danken allen, die zu unserem Konzert gekommen sind, den fleißigen Händen im Hintergrund, unseren Musikern Veronika Lehner am Klavier und Peter Leibetseder am Chajon, den Sponsoren und vorallem unserem Chorleiter Lothar Pils für seine langjährige tolle und unermüdliche Arbeit am Dirigentenpult.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Unser Chorwochenende von 20.-21.03.2015 in Kaltenberg hat sich für unseren Chor wieder als äußerst effektiv erwiesen. Mit Domkapellmeister Josef Habringer wurden sehr viele neue Lieder innerhalb dieser kurzen Zeit einstudiert.
Durch die humorvolle Art von “Josi” (wie der Domkapellmeister liebevoll genannt wird) entwickelte sich die Chorarbeit manchmal wieder gerade zu in ein Kabarett von Singbegeisterten. Aber Josi weiß warum, denn – lachen ist gesund und entspannt zudem die Singmuskeln!
Am Freitag wurde in 2 Einheiten bis 21:00 Uhr gesungen. Danach ging der Abend in den gemütlichen Teil über. Manche wollten offenbar den Sonnenaufgang als erster erleben und hielten bis in die frühen Morgenstunden durch. Am nächsten anstrengenden Singtag waren diese Stimmen daher nicht mehr ganz so “dominant”.
Am Samstag wurde nochmals sehr intensiv an dem bereits Erlernten gearbeitet und zusätzlich einige neue Lieder erlernt.
Gegen 16:00 Uhr machte sich dann die SingAG wieder auf den Heimweg.
Rückblickend kann gesagt werden, das solche Wochenenden nicht nur für die Singqualität des Chores sehr wichtig sind, sondern auch die Gemeinschaft stark gefördert wird. Solche Aktionen können nur weiterempfohlen werden.
Im nächsten Jahr wird es sicher wieder eine Fortsetzung geben.

Hier noch einige Eindrücke:

 

 

 

 

 


Am 17.04.2015 fand unsere alljährliche Jahreshauptversammlung im Gasthaus Böhm statt. Als Ehrengast konnten wir Herrn Karl Diwold (Chorverbandsobmann der Region Mühlviertel) begrüßen.

Als neue Mitglieder wurden Monika Pflügl und Feichtner Elisabeth nun offiziell in unsere Gemeinschaft aufgenommen. Unser Chorleiter Lothar Pils wurde für seine 30-jährige Chorleitertätigkeit ausgezeichnet und Rosemarie Lieb-Mahr für 50 Jahre Chormitgliedschaft geehrt. Beide gaben einen kurzen Rückblick auf Ihr bisheriges Chorleben.

Als besonderes Highlight zeichnete sich wieder der Bericht unseres Chronisten Othmar Strasser aus. Er bringt jedes Jahr unsere Chorerlebnisse in besonders treffender und humoristischer Art und Weise zu Papier.

Einige Bilder der Jahreshauptversammlung wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten:

 

 

 

 

 

 


 

Unter dem Motto “Musical-Highlights” konnten sie zu unserem Herbstkonzert 2014 Musicals von Abba, Phantom der Oper, Westsidestory, Udo Jürgens, Queen, uvm. genießen. Unterstützt von Lehner Veronika am Klavier und Musikern der Band California wurden die zwei ausverkauften Konzerte auch für uns zu einem richtigen “Highlight”. Falls sie nicht dabei sein konnten, wollen wir Ihnen natürlich einige Eindrücke davon nicht vorenthalten

 

 

 

 

 

Unser Chorleiter Lothar Pils in Action. Man sieht, das er die Musik nicht nur perfekt dirigiert, sondern auch mit Leib uns Seele lebt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Unseren Schaukasten beim Georgihof haben wir an unser neues Outfit angepasst und ihn in den Farben unseres Logos neu gestrichen. Andreas Engertsberger war natürlich als Verwalter des Schaukastens tatkräftig dabei.

 

 

 


 

Unser Chorausflug 2014 führte uns nach St. Michael im Lungau zu einer der größten Chorveranstaltungen in Österreich – Feuer und Stimme

Dabei treffen sich jedes Jahr unzählige Chöre aus ganz Österreich zum gemeinsamen Singen – hier einige Eindrücke

 

 

 

 

 

Fotos vom Benefizkonzert in der Pfarrkirche und Vereinskonzert 2013

 

 

 

 

Impressum